Tattoo-Removal

Auf dem Foto: Tattoo-Removal abgeheilt nach der ersten Sitzung. Die Entfernung von Tattoos und Pigmentierungen mittels Rejuvi, einer basischen Lösung, erfolgt in mehreren Sitzungen im Abstand von 4-6 Wochen. Bei der Behandlung wird die Haut nach einer äußeren Betäubung mit dem Pigmentiergerät und der Rejuvi-Lösung behandelt. Diese Prozedur erfordert gute Pigmentierkenntnisse und viel Erfahrung, sonst kann man die Haut dauerhaft schädigen und Narbenbildung hervorrufen! Deswegen sollen solche Behandlungen nur von ausgebildeten Spezialisten durchgeführt werden. 
Nach der Behandlung bildet sich an der betroffenen Stelle eine Kruste, die sich nach einigen Tagen ablöst. Zusammen mit der Kruste wird ein Teil des implantierten Pigmentes entfernt. Die behandelte Stelle muss entsprechend gepflegt werden, eine speziell hierfür entwickelte Salbe und Pflegeanleitung erhalten Sie natürlich bei uns auch. 
Zum Entfernen von Permanent Make-up sind ca. 3-6 Sitzungen, bei Tattoos 4-8 sind Sitzungen erforderlich. Die Anzahl der Sitzungen ist von der Art der implantierten Pigmente und deren Tiefe abhängig.

Chemisches Tattoo-Removal ist eine perfekte Ergänzung zum Laser-Tattoo-Removal, weil so die hartnekige Pigmente zerstört werden können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0