Wo ist mein Microblading hin?

Warum gibt es keine Mindest-Haltbarkeit-Garantie bei Microblading?

Wo ist mein Micro-Blading hin?

Microblading ist eine tolle Sache! Wow! Und doch für ca.10% der Frauen ist es keine dauerhafte Lösung. 

 

Warum? 

 

1. Microblading ist sehr oberflächlich, es geht nur ca. 0,5 mm in die Haut. Je oberflächlicher die Zeichnung desto schöner das Ergebnis - so die Theorie. Das bedeutet tatsächlich, dass das Microblading bei unsachgemäßer Nachsorge in den ersten Tagen einfach mit Wasser und Schweiß ausgespült werden kann. Das Microblading ist unbedingt in der ersten Woche sehr schonend zu behandeln. 

 

2. Bei hormonellen Erkrankungen und Schwankungen - und darunter leiden viele Frauen Ü.50, wird das Pigment sehr schnell abgebaut. Das ist sehr schade, denn grade diese Frauen leiden oft unter Haarausfall usw. und brauchen das Microblading mehr als andere. Ich habe noch nie erlebt, dass eine medizinische Behandlung in diesen Fällen geholfen hat, dennoch, eine ärztliche Beratung ist unbedingt notwendig. 

 

3. Eine Schwangerschaft hat einen ähnlichen Effekt; Kein seriöser PMU-Künstler würde eine Schwangere behandeln. 

 

4. Ich habe auch festgestellt, dass bei poriger und fettiger Haut nur ein klassisches PMU sinnvoll ist, denn die Häärchenzeichnung verwischt einfach. Bei einer Mischhaut verwende ich sehr gerne „Kombinierte Techniken“ für ein optimales Ergebnis. 

 

5. Botox-Anwendungen sollten unbedingt in Abstand von mind. 2 Monaten zu PMU gemacht werden; denn Botox verändert die Haut-Oberfläche. Zwar hat es keinen Effekt auf die Häärchenzeichnung, doch die Augenbrauen können die Position verändern. 

 

6. Niemand hat je die Wirkung von Medikamenten auf das PMU untersucht. Das wäre sicherlich ein interessantes Forschungsthema. Ich vermute, dass einige Medikamente auf die PMU-Pigmente wie negativ so auch positiv einwirken. 

 

7. Die Reuma-Patienten haben oft ein verstärktes Schmerzempfinden, auch einige Tage nach der Behandlung. Mit Verlaub, dafür kann ich nichts. Das Rheuma an sich hat aber keinen Einfluss auf das Endergebnis. Die Schönheit fordert einige Opfer, manchmal auch Schmerzen. Jede Kundin soll es bitte für sich selbst abwegen. 

 

 

!!! Das Microblading hält im Normalfall bei einer jungen und gesunden Haut ca. 2 Jahre, und auch nur dann wenn die Trägerin die direkte Sonneneinstrahlung meidet, Sonnenschutz-Creme verwendet und keine Peelings anwendet!!!

Es geht auch anderes herum. Es gibt auch Fälle wenn das PMU nicht abgebaut wird und sehr lange bleibt. Schwein gehabt!? ...Moment mal... Genau aus diesem Grund verwende ich kein rein schwarzes Pigment. Solch ein PMU bei diesen Hauttyp verwandelt sich ins Tattoo und wirft Blaustich. Leider sehe ich immer wieder mal solche “blaue Balken”. Die Erwartung an mich, dies zu überarbeiten kann ich nicht erfüllen! Nicht möglich! Ich empfehle in solchen Fällen ein “Tattoo-Removal” und später ein sachgemäßes PMU. Leider ist die ganze Prozedur sehr viel teuerer als das Billig-PMU von Groupon. 

 

Auch Kombination aller dieser Nebenwirkungen ist denkbar. Aus diesem Grund arbeite ich nur sehr vorsichtig bei der ersten Behandlung. Man nähert sich dem Optimal-Ergebnis in mehreren Behandlungsschritten an! 

 

Eine Nachbehandlung beim Microblading ist fast immer notwendig. Rechnen Sie also mind. mit zwei Behandlungen. 

 

!!! Das Microblading hält im Normalfall, bei zwei Behandlungen, bei einer jungen und gesunden Haut ca. 2 Jahre, und auch nur dann wenn die Trägerin die Sonneneinstrahlung meidet und keine Peelings anwendet!!! 

 

Resümee: das Microblading-Ergebnis ist sehr individuell, so wie alle Menschen unterschiedlich sind, mit unterschiedlichen Hauttypen, Krankheiten, Alter, Medikamenten. 

 

Das bedeutet also, dass kein PMU-Artist eine Mindest-Haltbarkeits-Garantie auf das Microblading geben kann! 

 

Ich garantiere nur:
- dass du nicht ohne zu lächeln zahlen musst 
- dass ich mit besten Farben und Materialien arbeite
- dass ich sehr professionell arbeite und bestens für meinen Job ausgebildet bin

- dass ich zu fairen Preisen behandele

- dass ich pünktlich bin 

 

Eine Microblading-Behandlung beinhaltet immer eine Erst-Handlung und eine oder zwei Nachbehandlungen. Nur dann kann man einoptimales Ergebnis erwarten! Ein optimales Ergebnis - für Dich!

Eine Microblading-Behandlung beinhaltet immer eine Erst-Beandlung und eine oder zwei Nachbehandlungen. Nur dann kann man einoptimales Ergebnis erwarten! Ein optimales Ergebnis - für dein Hauttyp!

Nach der ersten Behandlung bildet sich eine Kruste - dies ist normal! Mit der Kruste löst sich ein Teil (20-40%) des Pigmentes heraus, später wächst eine Hautschicht über das Pigment. So ist das Endergebnis immer blasser als das neue PMU. Bitte das Endergebniss immer 4 Wochen abwarten. Eine Nachbehandlung sollte innerhalb von 4 bis 12 Wochen nach der Erst-Behandlung statt finden um das Endergebnis zu festigen oder zu verbessern.