Keine Kompromisse bei der Qualität

Qualität hat ihren Preis

Warum kann gutes Permanent-Make-Up nicht billiger sein?

 

1. PMU ist eine Maßarbeit. Pures Handwerk. Aus dem gleichen Grund kostet ein Anzug beim Schneider viel mehr als von der Stange. 

2. Eine gute PMU-Ausbildung ist teuer. Ich habe für meine Ausbildung ca. 5000 EUR bezahlt. Letztlich muss das der Endkunde bezahlen. Gehen Sie nie zu jemanden der keine Ausbildung vorweisen kann. Leider kannst Dich als Leie nur auf ein gutes Gefühl verlassen. 

3. Gute Farben und Materialien kosten viel Geld. Meine PMU-Ausrüstung kostete ca. EUR 4000. 

4. Man kann letztlich auch mit billigst Materialien und ohne Pflege arbeiten... Farben können kippen und man muss die Tattoo-Schmerzen ertragen...möchtest Du das denn? 

5. Ein PMU-Artist hat wie jeder anderer Selbständiger Umkosten: Miete, Steuern und Versicherungen. 

6. Dein Termin beinhaltet nicht nur die Behandlungszeit, sondern die Desinfektion und Vorbereitung des Arbeitsplatzes. 

Deswegen... je billiger PMU kostet, desto minderwertiger wird es.

Ich habe mich preislich im unteren Mittelfeld positioniert, weil ich auf schicke Räumlichkeiten verzichte. Ich finde, dies ist das einzige was akzeptabel ist. 

 

Ich habe höchste PMU-Qualität und höchste Ansprüche an meine Arbeit. Besser geht nicht! 

Ich garantiere, dass Du nirgends bessere Behandlung, Qualität und Service erhalten kannst. 

Mittelfristig werde aber auch ich die Preise anheben müssen. Bitte nutzt diese Zeit.... 

 

https://www.lady-like-victoria.de/preise/